Helgrit Hein & Johannes Gleitsmann

Wir stellen uns vor 

Ein Tag ohne unsere Hunde ist ein verlorener Tag

Wir sind Helgrit und Johannes und wohnen zwischen Ingolstadt und Regensburg in Bayern. Wir leben in dem Kurort Bad Gögging nahe dem Altmühltal. 

Hunde begleiten uns seit vielen Jahren, und so war der Einzug eines neuen Hundes nur eine Frage der Zeit. Helgrit und ich hatten vor unseren Silken Windsprite bereits Hunde. (Rhodesian Ridgeback / Hovawart und eine Wald und Wiesenmischung) Nach dem Tod unserer zwei Hunde 2014 war für ein halbes Jahr erst einmal Ruhe im Haus. Vielleicht auch zu viel Ruhe. Im Spätsommer 2014 wurde Helgrit durch einen Artikel in der Dogs auf den Silken aufmerksam gemacht. Im Herbst / Winter 2014 kam der große Wunsch meiner Frau auf, das es doch so schön sei, wieder einen Hund im Haus zu haben. Und sie hatte da auch schon eine ganz tolle Rasse gefunden. Speziell durch die nicht immer guten Erfahrungen durch unsere "Wald und Wiesenmischung" wollten wir diesmal einen Hund vom Züchter. Es folgten etliche Gespräche mit vielen Züchtern dieser Rasse. Nach einem Besuch bei einer Züchterin, verliebten wir uns endgültig in diese wunderbare Rasse. Bei der Abholung von unserem ersten Welpen, waren wir uns einig, dass dieser, wenn die Voraussetzungen alle stimmen, in die Zucht gehen soll. Ein Jahr später wurde uns immer mehr bewusst, dass Windhunde irgendwie anders spielen. Es sollte nun ein zweiter Spielkamerad zu Merlin kommen. Da war er nun, unser Frodo. Nach einer Eingewöhnungszeit waren Merlin & Frodo ein festes Team und unzertrennbar. Die Jahre vergingen, und der Wunsch meiner Frau wuchs immer mehr, einmal einen eigenen Wurf miterleben zu dürfen.  Wie bei so vielem im Leben ergab sich die Gelegenheit eine entsprechende Hündin zu bekommen.

Ja, da waren es schon drei 😊 😊 😊

Mit dem Zugang unserer Hündin Asha in das bestehende Rudel veränderte sich bei uns alles.

Die drei mussten erst Mal unter sich ausmachen, wer welche Stellung im Rudel ein nimmt, bzw. sollte. Das ist mehr als spannend!

Wo kommt unser Zwingername her? 

Wir bzw. besonders Helgrit sind großer Freund von Tolkins "Herr der Ringe" Lothlorien bzw. Lorien abgekürzt heißt der geheimnisvolle Wald, über den die Elfenkönigin Galadriel herrscht.
Genau dort passen die Silken Windsprites unserer Meinung nach wunderbar hinein. Auch die Welpennamen werden aus Tolkins Geschichten entnommen.

https://www.kerstinbenz.de/kontakt/